Hallo & Willkommen

Ganz egal, ob Tag oder Nacht, irgendwas geht immer im “Kassa”. Denn von Konzerten über Kino und (Sub-)Kultur bis zu Kursen kommt in dem Klub mit K so einiges zusammen. Gemeint ist das Kassablanca, das seit über 30 Jahren eine feste Institution des Kultur- und Nachtlebens der “Stadt des Lichts” ist. Weit über Thüringen hinaus kennt und schätzt man den einstigen Wasserturm mit umgebauten Lokschuppen als Veranstaltungsort, der das Leben in und um Jena seit Jahren so kreativ wie vielseitig bereichert.

weiter…

Pro Jahr zählt das Kassablanca um die 60.000 bis 70.000 BesucherInnen und erweckt dabei fast alle Spielarten von Subkultur unter einem Dach zum Leben. Hier trifft Poetry Slam auf Klubabend, finden Lesungen und Konzerte statt, gibt’s neben dem Kaffee einen Graffiti-Workshop oder teilen sich Punker und Hip-Hopper gemeinsam die Bühne. Die Programmliste ist lang, denn alles geht, doch nichts muss am Gleis 1 in Jena. Auch nach über 30 Jahren ist das “Kassa” noch immer offen für Neues und wer Vielfalt mitgestalten möchte, ist hier genauso richtig wie alle, die das ganze Jahr über Musik, Kunst und Subkultur entdecken und erleben wollen.

Konzert

Freitag

13.09.2024

Einlass: 17:00 uhr

Beginn: 18:00 uhr

VVK: 28,- €

AK: 35,- €

Clubabend

Samstag

20.07.2024

 

Beginn: 23:00 uhr

VVK: 10,- €

AK: 12,- €

Literatur
Faible Booking präsentiert:

Patrick Salmen: Yoga gegen Rechts

Dienstag

17.09.2024

Einlass: 19:00 uhr

Beginn: 20:00 uhr

VVK: 20,- €

AK: 25,- €

Workshop
Freigelände

Mittwoch

17.07.2024

 

Beginn: 14:00 uhr

AK: 4,- €


Bitte habt bei jedem Besuch des Kassablanca eine gültige ID-Card dabei (Personalausweis, Reisepass, Gesundheitskarte mit Lichtbild, Führerschein, Thoska). Ohne Vorlage einer gültigen ID-Card behalten wir uns das Recht vor, den Zutritt zu unseren Veranstaltungen zu verweigern, da wir weder euer Alter prüfen, noch eure Identität im Ausnahmefall feststellen können.


Neuigkeiten | Archiv

08.1.2024

Subkultur: Die Geschichte des Kassas in Jena - Deutschlandradio Kultur

Thüringen ist nicht gerade für seine Subkultur bekannt, doch es gibt sie – im „Kassablanca“ in Jena zum Beispiel. Nach der Wende fand man dort alles, was unüblich war, berichten zwei ehemalige…

Mehr

21.11.2023

Analog Workshop Compilation

Ein loser Haufen energetischer Musiker, findet sich alle 14 Tage zum gemeinsamen Improvisieren zusammen.Von Laie bis Nerd: Ausgang ist die Liebe zum Entdecken und Ausloten neuer Klangwelten an elektronischen Instrumenten. Gegenseitiges Wertschätzen…

Mehr
Das Kassa
sagt Danke:

Barbara Kühn
Martin Döhler
Bruno
Schunki
Norbert Reif
Helmut Lange
Judge Dread
Desmond Dekker
Laurel Aitken
Dr. Thomas Alster
Aljoscha Rompe
Bernhard
Tom Schau
Jens Köhler
Frank Döbert