Kassablanca : Home


Ueberschall

Tomoyoshi | 
Kim Valmount | 
Boxxfrogg | 
Apo33

Sa 21
Juli
Beginn: 23:00
AK: 6,00 €
Drum'n'Bass

Ueberschall

Tomoyoshi (Dub Damage Recordings/Katana Audio, Japan)

Kim Valmount (Braunschweig)

Boxxfrogg (Weimar)

Apo33 (Bionic, Gera)

笑う門には福来たる。


Hat euch dieser Spruch auch so wahnsinnig gut getan? Ja? Großartig. Dann können wir ja mental gestärkt in ein neues Überschallabenteuer starten.
Ganz grundlos war dieser Einstieg auf japanisch nicht gewählt. Unser Mainact im Juli stammt aus dem Land der aufgehenden Sonne. Ja, richtig gehört. Das Land, in dem “Hello Kitty” einen jeden im Shinkansen begrüßt und Toiletten den aktuellen technischen Fortschritt der Menschheit widerspiegeln. 
Für Tomoyoshi, man mag es am Namen schon erahnen, war dies bis vor einigen Monaten Alltag. Bis es ihn nach Berlin zog. Warum die weltweite Musikproduzentenliga in die Bundeshauptstadt pilgert bleibt wohl ein Zunftgeheimnis. Geschadet hat es Tomoyoshi jedenfalls nicht. Seine Name blitzt bei einschlägigen MP3-Kaufhallen regelmäßig in den JumpUp-Abteilungen auf. Dabei bedient er einen rollenden wie funky angehauchten Sound, der irgendwo zwischen Aphrodite und Macky Gee Platz gefunden hat und in jedem Tune einen neuen Witz erzählt. Am besten ihr poliert jetzt schon mal eure Japanischkenntnisse für etwaige Trackwünsche auf.
Wem hinterher noch ein bisschen nach Neuroklatschbummbummkompott ist, für den hält Kim Valmount aus Braunschweig ein paar Tunes parat. Selbst beschreibt sie ihren Sound als “dramatischen, dunkel und melancholisch” was nicht uninteressant klingt bei einer Mischung aus Neuro, Techstep, Jump Up, rollenden Bässen und experimentellen Elementen. Und dafür, dass Kim erst seit 1 ½ Jahren in der Szene ihr Unwesen treibt, hat sie schon einige Clubkilometer auf dem Tachometer.
Anfänglich baut Apo33 den Abend auf. Wer mehr über dieses Überschallurgestein wissen möchte, der lese “Der alte Mann und das Meer” von Ernest Hemingway. 
Zwischen Tomoyoshi und Apo wird sich Boxxfrogg schmiegen. Das vielfältige Plattenarsenal von weimars beliebtesten Radiomoderator (Anmerk.: Diese Aussage basiert auf keiner Meinungsumfrage und könnte ggf. von der Realität abweichen) hat das Zeug die Brücke vom Tiefgaragentrommelbass in die Wobbeletage zu schlagen.


Fahrplan


Sichert Euch Eure Tickets schon im Vorverkauf. Ganz einfach über TixForGigs.

Alle wichtigen Infos für U18, die du beachten musst.

Alle wichtigen Infos zu ausgewiesenen Parkplätzen und Zuwegen.