Kassablanca : Home


Ueberschall Battle 2018 - Old But Gold

SECTOR 842 vs. NADELTRAUMA vs. BASSUP? vs. PULL180 + MC MACE + Warmup

Fr 23
November
Beginn: 23:00
AK: 7,00 €
Drum'n'Bass

Ueberschall Battle 2018 - Old But Gold

SECTOR 842 (Bootleg & Nano42)
NADELTRAUMA (Stereo & Neuroton)
BASSUP? (Kobee, Cerasus, TKR, Minuz)
PULL180 (der eine und der andere)

MC MACE (Recycle, Berlin)
+ Warmup

Eine neue Studie der Universität Jena hat ergeben, dass Musik im hohen Alter unterschiedlich förderlich für Geist und Körper sein kann. Im speziellen wurden Probanden mit chronischen Schmerzen und abnehmenden kognitiven Fähigkeiten gesucht. Die Frauen und Männer, überwiegend 70+, wurden in vier Gruppen aufgeteilt und anschließend, über mehrere Wochen, mit verschiedener Musik beschallt.

Die Testpersonen, die gänzlich Pop und Schlager zu Ohren bekamen, erfuhren keine Verbesserung ihrer Umstände. Eher Gegenteiliges konnten die Studenten in Sachen Wahrnehmung, Kreativität und Orientierung bei dieser Gruppe Senioren feststellen. 
Eine andere Gruppe setzte man Hip Hop und Rock aus. Hier ergaben Beobachtungen, dass die Studienteilnehmer zumindest linguale Fortschritte machten. Eine lebhaftere Kommunikation untereinander fand statt, auch wenn vermehrt Schimpfwörter fielen und man sich des öfteren an der Feuertonne traf.
Die dritte Gruppe hörte Techno. Leider wurden die Zeilen in dem Teil der Studie komplett geschwärzt. Auch auf eine E-Mail unsererseits wurde keine Stellung genommen.
Am erfreulichsten jedoch ging die Versuchsreihe für die letzte Gruppe aus. Einige Testpersonen sprachen davon sich wie “neugeboren” zu fühlen. Der Drum&Bass, mit denen ihre Ohren gefüttert wurden, hat sich positiv auf die Gebrechen und Leiden ausgewirkt. Lahme konnten plötzlich wieder gehen. Andere erinnerten sich was es am Vortag zum Abendbrot gab. Und ja, eine Frau konnte tatsächlich wieder sehen. 
Letztlich führte diese Entwicklung dazu, dass man heute in verschiedenen Seniorenresidenzen zum Tanz mit Drum&Bass Musik bittet. In der “Weißen Villa” zu Jena greifen sogar einige der Bewohner selbst zu Kopfhörern und Mischpult und versuchen sich als Discjockeys. In Absprache mit Studienteilnehmern aus Gruppe 2 (HipHop & Rock) organisiert man DJ Wettkämpfe und erhofft sich so eine noch effektivere Steigerung der mentalen Werte.
Übrigens, falls sie solch einen DJ-Wettkampf der besonderen Art mal beiwohnen möchten, sind sie herzlichst am 23. November in die Weiße Villa eingeladen.


Fahrplan


Sichert Euch Eure Tickets schon im Vorverkauf. Ganz einfach über TixForGigs.

Alle wichtigen Infos für U18, die du beachten musst.

Spotify

Alle wichtigen Infos zu ausgewiesenen Parkplätzen und Zuwegen.