Kassablanca : Home


Kulturarena Club im Kassablanca:

Orph

Fr 27
Juli
Einlass: 22:00 /
Beginn: 23:30
Vorverkauf: 8,00 € /
AK: 10,00 €
Indie

„Eine gigantische Träne, der von nun an alle folgen – mit ihr weinen und lachen. Überragend in Liebe, Verbrechen und in rasender Geschwindigkeit. Alle Radios senden Herzschlag. Revolution! Nun ist es fast schon schade, dass sie nicht auf unserer Erde stattfindet, sondern in den Kapillaren und Venen unseres Sonnensystems.“

Man ahnt es bei diesen Zeilen schon, das Kopfkino rattert: Hier wartet nichts Alltägliches auf Einlass. Hier rutscht man durch den Kaninchenbau und landet im Wunderland, auf dem wohl farbenfrohsten Boden der Musik. Es spielen Orph – Band und visuelle Kunstform zugleich. Zehn Jahre gibt es den „Planeten Orph“ nun schon, zu dessen Bewohnern sich aktuell Marco De Haunt, Steffi Narr, Krishan Zeigner, Martin Bosch und Hendrik Winter zählen. Geboren in Weimar, bewegt sich die Band zwischen Pop, Folk und Punk-Appeal – und lässt all diese Stile in einem wundervoll zeitgeistigen Dreampop zusammenfließen. Die fünf Mitglieder balancieren artistisch auf einem dünnen Seil zwischen exzentrischem Pop und phantasievoller Kunst und man kann gar nicht anders, als beim Zuhören seine eigenen Bilder entstehen zu lassen – und seien sie noch so verschroben. So lassen Orph in einer Zeit, in der Indie mehrheitlich für asketischen Intellektualismus steht, opulente Paradiesvögel fliegen.

2012 veröffentlichten die Weimarer ihr Debütalbum „Poems For Kui“. Es folgten Konzerte auf namhaften Festivals sowie Supportshows für Casper und Phillip Boa And The Voodooclub sowie ein Rockpalast Spezial. Nun erschien mit „The Pyramid Tears of Simba“ ein neues Pop-Science-Fiction-Wunderwerk, welches das aufregende Debüt weiterführt. So spielt sich Orph durch mäandernde Songzyklen einer cineastischen Reise, die weder Raum noch Zeit kennt und die uns mit auf eine entrückte Reise in eine kunstvolle fantastische Welt nimmt. Die Mixtur aus Pop, Folk und Punk-Appeal zeigt dabei ihre magische Wirkung. So ist Orph alles in allem ein überbordendes Geschenk an die Fantasie.  Doch das wohl Wunderbare daran ist, dass ihre Musik so nah geht, obwohl sie so schwer zu fassen ist.

Orph: Marco De Haunt / Steffi Narr / Krishan Zeigner / Martin Bosch / Hendrik Winter

Fahrplan


Sichert Euch Eure Tickets schon im Vorverkauf. Ganz einfach über TixForGigs.

Alle wichtigen Infos für U18, die du beachten musst.

Spotify

Alle wichtigen Infos zu ausgewiesenen Parkplätzen und Zuwegen.