Kassablanca : Home


Kino im Kassa:

Liebe auf Sibirisch

Di 20
Februar
Einlass: 20:30 /
Beginn: 21:00
AK: 2,00 €
Russischer Dokumentarfilm

Kino im Kassa:

Liebe auf Sibirisch

Regie: Olga Delane

Onkel Sascha weiß ganz genau, wie Olga ihrer offensichtlichen Misere ein Ende setzen könnte: „Du solltest öfter Miniröcke tragen“, erklärt er seiner Nichte unverblümt. Es komme schließlich immer auch auf die Verpackung an. Alles andere werde sich dann schon irgendwie finden. Für solche Ratschläge hat die Dokumentafilmerin Olga Delane, die einst als 17-Jährige mit ihren Eltern aus dem östlichen Sibirien nach Deutschland auswanderte, nur ein müdes Lächeln übrig. Schließlich lebt sie seit ihrer Übersiedlung in Berlin, wo Strategien der Partnerfindung etwas anders und zugleich wesentlich komplizierter sind. Nahe der chinesischen Grenze trifft sie über mehrere Jahr hinweg Verwandte und Bekannte im kleinen Dorf Onon-Borzja und fragt sie unverblümt nach ihrer Sicht der Dinge in Sachen Liebe und Beziehungen. Die ist eher an das klassische Rollenmodell angelehnt, die Frauen treten nichtsdestotrotz als starke, selbstbewusste Charaktere in Erscheinung. Entstanden sind über die Jahr so teils berührend intime Portaits mit bittersüßen, tiefen und einfühlsamen Beobachtungen des Lebens in einem kleinen abgelegenen sibirischen Dorf und ein humorvoller Film über gegensätzliche Lebensmodelle.

Fahrplan


Sichert Euch Eure Tickets schon im Vorverkauf. Ganz einfach über TixForGigs.

Alle wichtigen Infos für U18, die du beachten musst.

Alle wichtigen Infos zu ausgewiesenen Parkplätzen und Zuwegen.