Überschall

YungD | L!ng | 8fro | LuiV | ^foxic^

Samstag

27.01.

2024

Beginn

23:00 Uhr

AK

8,-

Seien es die Daltons, die Ninja Turtles oder die Wake&Bass Crew. Alle bedienen sich dem Markenzeichen, im Quartett in Erscheinung zu treten und keinen Stein auf dem anderen zu hinterlassen. Es sei euch verziehen, falls ihr an dieser Stelle nur die Namen der Cartoon Figuren kennt (und wenn euch nicht mal die geläufig sind, verordnen wir hiermit dringenden Nachholbedarf). 
Die Wake&Bass Crew ist noch eine recht frischgemüsige Formation aus dem Manchester Sachsens. Den meisten als Chemnitz, Karl-Marx-Stadt oder JumpUp-Hausen bekannt. Ja, der Wobbel wurde den vier Jungs schon früh in die Wiege gewuppt und fließt bis heute durch die Arterien von YungD, L!ng, 8fro und LuiV. Das JumpUp allein keine vollwertige Mahlzeit bietet, ist dem Viergespann durchaus bewusst und so machte man sich schnell auf die Suche nach weiteren Drum&Bass Genré, die die Paremter Abriss, Muskelkater und “Scheiße ich kann nicht mehr, aber ich muss ums verrecken weiter feiern” inne haben. Wer von den Jungs was am Abend spielen darf, wird zuvor in einem kniffligen Würfelprozess ermittelt. Das ist die Rezeption der Wake&Bass Crew und das erwartet euch im Januar bei Überschall die ganze Nacht.
Die ganze Nacht? Nein, nein! Die gute ^foxic^ aus Leipzig wärmt zur winterlichen Jahreszeit mit fluiden bis düsteren Beats den Kessel im Kassa auf.

Zum Kalender hinzufügen: ICAL

Einlassbedingungen


Clubabend

  • Ab 16 Jahre: Besuch nur mit Erziehungsbeauftragung* bis zum Ende der Veranstaltung möglich
  • Ohne Erziehungsbeauftragung kein Einlass unter 18 Jahre!
  • Ab 18 Jahre: uneingeschränkter Einlass

*Eine Erziehungsbeauftragung ist, wenn eine Person über 18 Jahre (der*die „Erziehungsbeauftragte“) für die Dauer einer Veranstaltung, eine Vereinbarung mit der personensorgeberechtigten Person (Eltern oder Vormund) trifft. Das heißt die Begleitperson (der*die „Erziehungsbeauftragte“) nimmt in diesem Fall Erziehungsaufgaben wahr und muss während des gesamten Aufenthaltes des*der Jugendlichen bei der Veranstaltung ebenfalls anwesend sein. Die Erziehungsbeauftragung kann nur für jeweils 1 Person übernommen werden!


Allgemeine Einlassbedingungen
Das Kassa
sagt Danke:

Barbara Kühn
Martin Döhler
Bruno
Schunki
Norbert Reif
Helmut Lange
Judge Dread
Desmond Dekker
Laurel Aitken
Dr. Thomas Alster
Aljoscha Rompe
Bernhard
Tom Schau
Jens Köhler