Überschall

Jon Void | Jaycut | Montee | Ratzo MC

Samstag

20.05.

2023

Beginn

23:00 Uhr

AK

8,-

Überschall
Jon Void (Liquicity / Play!)
Jaycut (Play! / drumandbass.de)
Montee (Play! Music)
Ratzo MC (WTK Mafia)

Laut einer Studie haben 9 ½ von 10 Drum&Bass-Heads schon einmal den Flute Tune gehört. Dieser von kleinen Märchenwichteln betanzte und von Scooter, mit relativ wenig Eigenleistung, gecoverte Evergreen stammt aus der Feder von Jaycut und Kolt Siewerts. Man darf, was leider hin und wieder passiert, die beiden Jecken aber auf keinen Fall nur auf die Flöte reduzieren. Alyson Hannigan lässt grüßen. So haben sie doch in der Vergangenheit und Gegenwart viel für die Musik und die Szene geschaffen. Sei es drumandbass.de, der dazugehörige und sehr beliebte Podcast, zig andere Tracks und Mashups sowie ein eigenes Label namens Play!.
Mittlerweile ist Play! für viele aufstrebende und etablierte DnB-Produzenten ein Sprungbrett geworden, da nicht nur das Marketing stimmt, sondern auf dem Label, dank guter Kuration, nicht jeder Hans Wurst-Rummeltrommelbass-Tune veröffentlicht wird. Ein gutes Beispiel für solch eine Karriere, die bei Play! begonnen hat und mittlerweile bei Liquicity wohnt, ist Jon Void. Der bekennende Vodka-E-Liebhaber ist derzeit fester Bestandteil auf den Liquicity-Partys und dem gleichnamigen Label. Bleibt jedoch seinen Wurzeln treu. Gar keine so leichte Sache, wenn regelmäßig die eigenen Releases durch die Decke knallen.
Die Play!-Boys machen sich also mal wieder auf gen Jena. Mit anderen Worten: Drum&Bass ist coming home (hohohoho.. wenn das jemand liest.. eijeijei). Kolt ist leider verhindert, aber schickt einen ebenbürtigen Ersatz ins Rennen. Montee raved nicht nur gelegentlich auf dem Fahrradanhänger durch Köln, sondern fabriziert auch Drum&Bass für die träumerischen bis wippenden Gemüter und vorführt dabei das Kunststück House und Drum&Bass zu kombinieren. An Decks lässt er dagegen alle Leinen los und knallt die Superzündis ins Feuer. Doc Brown wäre stolz.
In dem Gespann darf Ratzo MC nicht fehlen. Neben seinen tausend anderen Musikprojekten in verschiedensten Bands und als Stagemanager bei einem großen Festivalveranstalter, ist Ratzo auch noch Microphonebrüller in Sachen Drum&Bass. Beim letzten Mal, als die Kölner ihn “angeschleppt” hatten, kannten wir Ratzo tatsächlich noch nicht. Am Ende des Abends waren wir super glücklich über diese neue Bekanntschaft, denn der Mann weiß wie man das Publikum zur Extase bringt und kann außerdem im Backstage einige krasse Geschichten zum Besten geben.

Zum Kalender hinzufügen: ICAL

Einlassbedingungen


Clubabend

  • Ab 16 Jahre: Besuch nur mit Erziehungsbeauftragung* bis zum Ende der Veranstaltung möglich
  • Ohne Erziehungsbeauftragung kein Einlass unter 18 Jahre!
  • Ab 18 Jahre: uneingeschränkter Einlass

*Eine Erziehungsbeauftragung ist, wenn eine Person über 18 Jahre (der*die „Erziehungsbeauftragte“) für die Dauer einer Veranstaltung, eine Vereinbarung mit der personensorgeberechtigten Person (Eltern oder Vormund) trifft. Das heißt die Begleitperson (der*die „Erziehungsbeauftragte“) nimmt in diesem Fall Erziehungsaufgaben wahr und muss während des gesamten Aufenthaltes des*der Jugendlichen bei der Veranstaltung ebenfalls anwesend sein. Die Erziehungsbeauftragung kann nur für jeweils 1 Person übernommen werden!


Allgemeine Einlassbedingungen
Das Kassa
sagt Danke:

Barbara Kühn
Martin Döhler
Bruno
Schunki
Norbert Reif
Helmut Lange
Judge Dread
Desmond Dekker
Laurel Aitken
Dr. Thomas Alster
Aljoscha Rompe
Bernhard
Tom Schau
Jens Köhler
Frank Döbert