Ūberschall

Rebko | Lackla | Phenikz | Adam Tio | Foxic

Samstag

25.03.

2023

Beginn

23:00 Uhr

AK

8,-

Überschall März 2023 – Drop That
DJs:

Rebko (Drop That)
Lackla (Drop That)
Phenikz (Drop That)
Adam Tio (Drop That)
^foxic^ (Equalize)

Texte beginnen viel zu selten mit Zitaten. Oder?
“Mer muss de Feste fiere wie se falle”. Frei übersetzt, aus dem kölnischen Dialekt ins Hochdeutsche, heißt das so viel wie: “Yo Bro, kommst heute Abend mit ins Bootshaus? Drop That kredenzt mal wieder ein feines Lineup”. Solche eine Verankerung in der rheinischen Partykultur, im Schatten des Kölner Doms, rührt natürlich nicht von ungefähr, sondern ist das Resultat aus 9 Jahren wildesten eventhorizining (jaja, das ist kein Wort).
Aber einen Schritt zurück. Who the fuck is “Drop That Cologne”? Kurzgesagt: Rebko, Lackla, Phenikz und ihr neuestes Eisen im Feuer: Adam Tio. Das sind die Residentnamen, die man auf den zahlreichen Drop That Flyern liest und deren Spektrum schon die komplette Rave-Palette abdeckt. Von A wie Power Liquid bis Z wie Neurofeuro werden die Kölner Clubs Helios37, Yuca, Heinz Gaul, Bootshaus usw. von den Drop That Jungs amtlich veredelt. Zusätzlich lädt die Gang, zu jeder Sause, noch die größten Player der Szene ein. Um nur mal ein paar Gäste zu nennen: Delta Heavy, Koven, A.M.C, Muzzy und der Endgegner überhaupt ANDY C. Außerdem sind sie noch mit Liquicity verbandelt, haben im Hintergrund ein sehr professionelles Management und ach.. an der Stelle hören wir besser auf zu schwärmen, sonst wird Captain Überschall noch ganz eifersüchtig und erscheint nicht mehr zur Rettung, wenn wir unsere Ringe gen Himmel strecken.
Die Kölner Truppe lässt am 25.03. alles stehen und liegen und wird im Kassablanca die Bässe aufschlagen.
Das Warmup wird ^foxic^ aus Leipzig an diesem Abend gestalten. Ihr Repertoire bedient sich all dem Drum&Bass, der zu späterer Stunde nur mal kurz angerissen werden wird, laut dem Party Forecast. Funky, deepy, darky, dubby in einem herrlichen Bogen gen Primetime.

Zum Kalender hinzufügen: ICAL

Einlassbedingungen


Clubabend

  • Ab 16 Jahre: Besuch nur mit Erziehungsbeauftragung* bis zum Ende der Veranstaltung möglich
  • Ohne Erziehungsbeauftragung kein Einlass unter 18 Jahre!
  • Ab 18 Jahre: uneingeschränkter Einlass

*Eine Erziehungsbeauftragung ist, wenn eine Person über 18 Jahre (der*die „Erziehungsbeauftragte“) für die Dauer einer Veranstaltung, eine Vereinbarung mit der personensorgeberechtigten Person (Eltern oder Vormund) trifft. Das heißt die Begleitperson (der*die „Erziehungsbeauftragte“) nimmt in diesem Fall Erziehungsaufgaben wahr und muss während des gesamten Aufenthaltes des*der Jugendlichen bei der Veranstaltung ebenfalls anwesend sein. Die Erziehungsbeauftragung kann nur für jeweils 1 Person übernommen werden!


Allgemeine Einlassbedingungen
Das Kassa
sagt Danke:

Barbara Kühn
Martin Döhler
Bruno
Schunki
Norbert Reif
Helmut Lange
Judge Dread
Desmond Dekker
Laurel Aitken
Dr. Thomas Alster
Aljoscha Rompe
Bernhard
Tom Schau
Jens Köhler
Frank Döbert