Sensorica

DJs: A.D.H.S. | LEVT | T.M.N.H. & JULZ

Freitag

10.11.

2023

Beginn

23:00 Uhr

AK

12,-

Taucht ein in die pulsierende Welt von “Sensorica” – Techno für die Sinne!
LEVT öffnet die Pforten des Kassablanca und lädt euch herzlich ein zu seiner Veranstaltungsreihe, die euch junge aufstrebende Künstler aus der Techno-Szene präsentiert. Nur das Beste aus ihrem Repertoire erwartet euch, um die Energie zurück auf den Dancefloor zu bringen. Kommt mit in die bunte Welt der Techno-Subgenres, die alle eins gemeinsam haben – ENERGIE! Versinkt im Rhythmus und tanzt gemeinsam mit uns bis in die Morgenstunden. 

A.D.H.S.: Ob als Produzent oder DJ, es gibt eine einzige Konstante in A.D.H.S.’ Arbeit – maximale Power! Als echter Raver steht er nicht nur auf der Bühne, um andere zu unterhalten, sondern füllt mit seiner Energie den ganzen Raum. In seinen Sets und Produktionen kombiniert A.D.H.S. musikalische Einflüsse aus dem Rave-Techno der 90er Jahre, Electronica und Hip-Hop. Für sein neuesten Release hat sich Techno-Phänomen A.D.H.S. einer ganz besonderen Herausforderung gestellt: Zum 25-jährigen Jubiläum von Thomas Schumachers “When I Rock” begibt er sich auf eine kreative Reise, um dem ursprünglichen Meisterwerk zu huldigen. 

LEVT steht für hochemotionalen, treibenden Techno. Freunde dieser Musik rieben sich in der jüngeren Vergangenheit verwundert die Augen, wenn sie miterlebten, was dieser junge Kerl an den Decks niederbrannte, sei es beim SonneMondSterne Festival oder in berühmten Clubs wie dem Docks in Hamburg, dem Bootshaus in Köln oder das Ritter Butzke in Berlin. Es war jedes Mal so unglaublich energiegeladen und besonders, dass ein genauerer Blick auf das Lineup ein Muss war. Und dann war da immer: LEVT

JULZ geboren in Gera, entwickelte schon in jungen Jahren eine Leidenschaft für elektronische Musik. Geprägt von Größen wie Gunjah, Format:B und Mathias Kaden und lokalen Clubs wie dem Kassablanca begann er in seinen Zwanzigern mit Musikproduktion und DJing zu experimentieren.

T.M.N.H.: geboren in Jena, entwickelte er schon früh eine starke Leidenschaft für massive Kickdrums und fette Basslines. Geprägt von Größen wie Sam Paganini und Enrico Sanguiliano begann er nun diese Leidenschaft in Taten umzusetzen und sorgte schon auf Festivals wie dem SonneMondSterne oder Sputnik Springbreak für bebenden Tanzflächen.

Hinweis: Wir bitten darum, während der Veranstaltung auf Handynutzung zu verzichten, um die Atmosphäre für euch zu intensivieren.

Zum Kalender hinzufügen: ICAL

Einlassbedingungen


Clubabend

  • Ab 16 Jahre: Besuch nur mit Erziehungsbeauftragung* bis zum Ende der Veranstaltung möglich
  • Ohne Erziehungsbeauftragung kein Einlass unter 18 Jahre!
  • Ab 18 Jahre: uneingeschränkter Einlass

*Eine Erziehungsbeauftragung ist, wenn eine Person über 18 Jahre (der*die „Erziehungsbeauftragte“) für die Dauer einer Veranstaltung, eine Vereinbarung mit der personensorgeberechtigten Person (Eltern oder Vormund) trifft. Das heißt die Begleitperson (der*die „Erziehungsbeauftragte“) nimmt in diesem Fall Erziehungsaufgaben wahr und muss während des gesamten Aufenthaltes des*der Jugendlichen bei der Veranstaltung ebenfalls anwesend sein. Die Erziehungsbeauftragung kann nur für jeweils 1 Person übernommen werden!


Allgemeine Einlassbedingungen
Das Kassa
sagt Danke:

Barbara Kühn
Martin Döhler
Bruno
Schunki
Norbert Reif
Helmut Lange
Judge Dread
Desmond Dekker
Laurel Aitken
Dr. Thomas Alster
Aljoscha Rompe
Bernhard
Tom Schau
Jens Köhler
Frank Döbert