Kassablanca : Home


Kino im Kassa:

Margaret

Di 28
März
Einlass: 20:30 /
Beginn: 21:00
AK: 2,00 €
Coming-of-Age mit Widersprüchen

MARGARET (USA 2011)

Regie: Kenneth Lonergan

Eine 17-Jährige sucht in Downtown Manhatten einen bestimmten Hut. Ohne Erfolg läuft sie die Straße entlang und sieht genau diesen bei einem Busfahrer, der gerade langsam losfährt. Neben ihm herlaufend, gestikuliert sie charmant mit dem Busfahrer, um herauszubekommen, woher er ihn hat. Davon abgelenkt, überfährt er eine junge Frau an der Ampel, die in den Armen der panischen Lisa stirbt. Ihr Alltag geht weiter und wie bei allen Jugendlichen ist das Erwachsenwerden auch so schon stressig genug. Das Liebesleben ihrer Mutter Joan hängt schief, ihr erstes Mal mit Schulkumpel Paul war eher ein Unfall und ob sie Lehrer Aaron nun lieber mit eigensinnigen Shakespeare-Deutungen aus der Fassung bringen oder doch Kraft ihrer erwachenden Weiblichkeit becircen soll, ist ebenfalls reichlich unklar... Lonergan zeigt in seinem meisterhaften Film junge Menschen, und Menschen überhaupt, die komplexe und widersprüchliche Wesen sind: zuneigungsvoll und abweisend, clever und naiv, abhängig und manipulativ, bodenständig und abgehoben, erwachsen und kindisch zugleich. Und deren Handeln Folgen hat, wie auch die Aussage von Lisa, dass die Ampel für den Bus grün gewesen sei...

Fahrplan


Sichert Euch Eure Tickets schon im Vorverkauf. Ganz einfach über TixForGigs.

Alle wichtigen Infos für U18, die du beachten musst.

Alle wichtigen Infos zu ausgewiesenen Parkplätzen und Zuwegen.